Aisha bekommt Post

Hallo Aisha,
wir haben lange nichts voneinander gehört.
Du bist natürlich viel beschaeftigt, trotzdem will ich Dir kurz erzaehlen, dass ich mit Frauchen und Womo "Moppel" 14 Tage lang unterwegs war. Frauchen als Captain des Womos, ich als "Aufpasser".
Erster Halt war Fedderwardersiel. Der "billige" Stellplatz. Wir wurden sehr freundlich begrüßt, hatten viel Platz.
Frauchen war sehr mutig, mir bibberten die Knochen, als wir von Cuxhaven aus die Faehre nach Brunsbüttel nahmen.. so viel Wasser!! Büsum war naechster Stopp, hinterm Hafen der Stellplatz. Sehr nett, nur leider kein Strand, den ich zum Flitzen so liebe.
Absolutes Highlight, "Yachting Ancker" in Kappeln, an der Schlei.. Wenige Minuten zufuß in den Hafen, wo wir Schiffe geguckt, gespeist, Klappbrücke bestaunt haben. Sehr gepflegter, wassernaher weitlaeufiger Stellplatz, Frauchen wollte da gar nicht mehr weg.
Aber wir waren mit Freunden in Fahrdorf verabredet (Schleswig gegenüber). Dort wohnten wir in der Einfahrt und ich kann nichts über Stellplaetze berichten. Dann aber: Brasilien/Schönberg/Ostsee.
Stellplatz direkt vorm Deich, Hundestrand. Super. Ich konnte da rumflitzen, Frauchen hat gern Stromanschluß, wenn möglich Dusche, alles da.
Von da nach Timmendorf. Gefiel uns gar nicht. Überfüllter Stellplatz, Schickimickimenschen - Hunde - und Autos...
Flucht ergriffen..(vor lauter Schreck mein Naepfchen vergessen. Mußte von da an aus einem Dessertschaelchen fressen)
Wir sind dann in Scharbeutz gelandet,auf dem Stellplatz, von dem Ihr gerade berichtet habt. Wir waren ca 4 Wochen vor Euch dort, da war natürlich auch schon Baustelle. Aber nah am Strand, Cafe, Hundestrand, wir fanden es dort schön.
Zurück nach Hause sind wir in Ratzeburg gestoppt. Campingingplatz, diesmal. Super süß, mit eigenem Zugang zum See..
Letzter Halt war das Steinhuder Meer (Hannover). Stellplatz Steinhude war ok .. nur sehr voll.
Wir haben uns dann noch einen ruhigen Campingplatz am Nordufer für 2 Naechte gesucht. Direkt am Wasser und sehr familiaer.
Aisha, ich bin doch ein bisschen stolz auf uns. Weder Frauchen noch ich sind besonders mutig. Wir haben uns aber Zeit gelassen und uns gesagt, "EIN WOHNMOBIL IST KEIN RENNAUTO: DER WEG IST DAS ZIEL" So war es auch.
Mein Naepfchen steht noch in Timmendorf, die Fußmatte haben wir in Steinhude vergessen..
Mehr Verluste sind nicht zu vermelden.

                                                         Flat

Liebe Aisha,
Obwohl wir Bedenken hatten, Frauchen und ich,
wir haben eine sehr schöne Zeit "on Wheels" verbracht, und freuen uns auf die naechste Saison. (zwischenzeitlich muß Frauchen "Chappy" verdienen..) "Moppel"Womo steht im Winterquartier, wir haben Zeit für Plaene.
Sei lieb hinterm Ohr beschnuppert,

Gruß,Flaps

Neueste Beiträge
Facebook
Womoclick PDF NEU! - Der Stellplatzführer als Download